Filmworkshop

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Die LIV der Unterrichtsfächer Deutsch und Politik setzten sich drei Tage intensiv mit dem Medium Film auseinander. Sie beschäftigten sich im Rahmen der Filmtheorie mit den Inhalten Kurzfilm versus Dokumentarfilm und mit den filmischen Mitteln wie Bildkomposition und Kameraeinstellung. Drehbücher und Storyboards entwickelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in drei Gruppen. Nachdem die LIVs sich die notwendige Technikkompetenzen angeeignet hatten, wurden die Filme gedreht. Die Drehteams teilten sich jeweils in zwei Schnittteams auf und entwickelten aus dem gleichen Drehmaterial zwei Filme, so dass insgesamt sechs Filme entstanden. Die fertigen Filme wurden gemeinsam ausgewertet und mit Blick auf die unterrichtliche Umsetzung problematisiert. Eine Feedbackrunde rundete die gelungene Veranstaltung ab.

 

film_2011_2 film_2011_5 film_2011_1
film_2011_6 film_2011_4 film_2011_10
film_2011_8 film_2011_9 film_2011_7
  film_2011_3