Erlebnispädagogik

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Ein außerschulischer Lernort im erlebnispädagogischen Bereich

Zunächst als Abschlussveranstaltung der gemeinsamen Arbeit im pädagogischen Seminar gedacht, entwickelte sich der Tag im Hochseilpark Skyrope zu einer sehr effektiven Fortbildungsveranstaltung, die viele Anregungen für die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern bot. Nach einem Kurzvortrag über die Frage "Was ist Erlebnispädagogik?" ging es einige Kilometer in den Wald, wo unter Anleitung von kompetenten Referenten zwei Aufgaben in der Gesamtgruppe gelöst werden mussten. Hier zeigte sich die hervorragende Entwicklung der Gruppe in den vergangen 18 Monaten und die Aufgaben, ein fiktives Moor zu überqueren und ein 80 cm hoch gespanntes Seil zu überwinden, wurden mit Bravour gelöst.

Anschließend kletterten wir nach einer ausführlichen Sicherheitseinweisung im Hochseilpark, wo jeder nach seinen individuellen Möglichkeiten Herausforderungen bewältigen konnte. Mit Ermutigung und Unterstützung durch die Begleiterinnen und Begleiter hat jeder und jede von uns neue Erfahrungen gemacht und die eine oder andere Grenze überwunden.

Ein ereignisreicher, spannender Tag und ein passender Abschluss für 18 Monate gemeinsame effektive Arbeit.

Nähere Informationen über Erlebnispädagogik und die Angebote in Bad Harzburg sind der Website http://www.skyrope.de zu entnehmen.